AktuellImmer weniger Schüler: Fahrlehrer sorgen sich um ihre Existenz

© TVO Online

Immer weniger Schüler: Fahrlehrer sorgen sich um ihre Existenz

Ostschweizer Fahrlehrer bangen teilweise um ihre Existenz. Der Grund: Seit es in der Schweiz erlaubt ist mit 17 Jahren mit der Fahrprüfung anzufangen, machen viele junge Leute die ersten Stunden mit der Familie oder Bekannten und suchen sie nur noch für die Pflichtstunden eine Fahrschule. Dies spüren die Fahrschulen schlussendlich in der Kasse.
Erstausstrahlung:
© TVO Online