zur SacheÄnderung des Filmgesetzes
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

© TVO Online

Änderung des Filmgesetzes

Staffel 2022 – Folge 18
In der Schweiz tätige Streamingdienste sollen vier Prozent ihres Umsatzes in das hiesige Filmschaffen investieren. Zudem muss das Angebot zu 30 Prozent aus Filmen oder Serien bestehen, die in Europa produziert wurden. Mit dieser Änderung des Filmgesetzes soll der Schweizer Film gefördert werden. Dagegen haben bürgerliche Jungparteien das Referendum ergriffen.
Erstausstrahlung:
    #Politik