Choche & gnüsse mit David GeisserRezepteSpareribs

Spareribs

Staffel 2022 – Folge 26
Spareribs sind leicht gemacht. Was es vor allem braucht ist Zeit und viele feine Zutaten. David Geisser zeigt, wie er seine ganz persönliche Marinade köchelt und mit welcher Gewürzmischung er die Schweinerippen vorher einreibt. Ein Gaumenschmaus zur Grillsaison!
Publiziert am Di 7. Jun 2022 14:08 Uhr
Thumb for ‹Spareribs›

Spareribs nach Geisser Art

Rezept für 4 Personen

Zutaten BBQ-Rub

  • 1 EL Rauchsalz
  • 1 EL Paprika, mild
  • 1 TL Paprika, scharf
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1⁄2 TL frischer Ingwer, geraffelt oder gehackt
  • 1⁄2 TL Schwarzer Pfeffer, grob gemahlen
  • 1⁄2 TL Rosa Pfeffer, grob zerstampft
  • 1⁄2 TL Kreuzkümmel
  • 1⁄2 TL Currypulver

Zutaten Marinade

  • 3 dl Cola, 2 dl Apfelsaft
  • 100 g Tomaten-Ketchup
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 Orange, 1 Limette
  • 2 EL Schwarze Kirschen-Konfitüre
  • 1 EL Honig, 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 EL SojaSauce
  • 1 TL Tomatenpüree
  • 1 TL Worcestershire-Sauce
  • 4 EL Bier

Zubereitung

Für die Marinade Cola und Apfelsaft einkochen, bis die Konsistenz sirupartig und dickflüssig ist. Nun alle anderen Zutaten beigeben. Je nach Lust etwas mehr oder weniger Säure oder Süsses.

Vier Schweinerippen à 300 Gramm mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Mit dem Rub einreiben und 30 Minuten ziehen lassen. Mit der Marinade rundum einpinseln und auf Backpapier im Ofen drei Stunden bei 120°C garen.

Nach jeder Stunde erneut mit der Marinade bepinseln. Spareribs aus dem Ofen nehmen und diesen auf 200°C mit Umluft vorheizen. Rippen ein letztes Mal mit der Marinade bestreichen und weitere 10 Minuten in den heissen Ofen geben und fertig garen.

    #Kochen