Heilige Wiborada soll intensiver vermarktet werden | TVO Online
AktuellHeilige Wiborada soll intensiver vermarktet werden

© TVO Online

Heilige Wiborada soll intensiver vermarktet werden

Sie ist die erste Frau, welche von der katholischen Kirche heiliggesprochen wurde: Wiborada hat vor 1100 Jahren in St.Gallen gelebt und unter anderem vor einem Angriff auf die Stadt gewarnt. Dass sie bei diesem dann auch tatsächlich ums Leben kam, machte sie zur Märtyrerin. Obwohl Wiborada eine sehr spirituelle Figur ist, wollen Kirche und Stadt sie in der heutigen Zeit gezielt vermarkten.
Erstausstrahlung:
© TVO Online