TierischTiervermittlungTiervermittlung vom 18. Oktober 2018

Tiervermittlung vom 18. Oktober 2018

Diese Tiere suchen ein neues zu Hause.
Publiziert am Do 18. Okt 2018 16:12 Uhr
Chanel

Chanel:

Chanel Mischling (schwarz)

Rasse: Mischling
Alter / Geschlecht: 23.10.17 / weiblich
Im Tierheim seit: 31.08.18

Charakter:
Sehr aufgedrehte, fast hyperaktive Hündin. Ist aber freundlich und geht offen auf die Menschen zu. Hat noch keine Erziehung genossen. Hat viel Power, die man noch in die richtigen Bahnen lenken muss. Kein Hund für Stubenhocker, obwohl Chanel das Kuscheln mit ihren Menschen auch liebt und den engen Körperkontakt braucht. Daher möchte sie auch am liebsten mit im Bett schlafen. Chanel ist das Alleinsein noch gar nicht gewohnt. Dies mit ihr zu trainieren wird aber ein langer Prozess werden. Wenn sie alleine bleiben muss, dann bellt und heult sie und sie ist auch schon aus einem Fenster raus. Über Zäune springen und unten durch buddeln würde sie sich ebenfalls. Mit Hunden versteht sie sich in der Regel gut, reagiert aber am Anfang oft unsicher bei einer Begegnung.
Vorgeschichte:
Wurde als 7 Wochen alter Welpe aus Italien in die Schweiz gebracht. Nach gut 4 Monaten gaben sie Chanel wegen Überforderung dann an einen Pflegeplatz, von wo aus ein neues Zuhause gefunden werden sollte. Leider erkrankte Chanels Betreuungsperson schwer, so dass sie dann im Tierheim abgegeben wurde.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Chanel ist kein Anfängerhund. Es braucht erfahrene Hundehalter, die Chanel’s Energie in die richtigen Bahnen lenken können. Die sie körperlich und auch kopfmässig auslasten können, ihr aber auch mit der nötigen Ruhe entgegen treten, damit Chanel auch einmal lernt, „herunter zu kommen“ und nicht immer gleich aufdreht. Da Chanel so anhänglich und verschmust ist, sehen wir sie eher an einem Platz ohne andere Hunde. Sie ist aber Katzen und andere Tiere wie Hühner, Gänse, Schweine gewöhnt. Weil sie nicht alleine bleiben kann, wird sie auch nur an Menschen vermittelt, die sie über einen längeren Zeitraum gar nie allein lassen müssen.

Diana:

Diana Yorkshire Terrier (braun-schwarz)

Rasse: Yorkshire Terrier
Alter / Geschlecht: 01.08.2010 / weiblich
Im Tierheim Seit: 06.09.18

Charakter:
Fröhliche, aufgestellte, verschmuste und freundliche Hündin, die es gerne etwas gemütlich hat. Sie ist nicht der Hund, der gerne über Stunden wandern oder spazieren gehen möchte. Ihr sind mehrere tägliche kürzere Spaziergänge, wo sie ausgiebig schnüffeln kann lieber. Sie ist mit Artgenossen verträglich, möchte aber im neuen Zuhause alleinige Prinzessin sein, weil sie etwas zur Eifersucht neigen kann. Diana ist Frauen mehr zugetan als Männer. Bei einigen Männern hat sie Angst und da ist es auch schon passiert, dass sie ins Hosenbein geschnappt hat. Diana ist nicht ganz gesund. Sie braucht ihr Leben lang Herzmedikamente und zur Zeit hat sie Kristalle im Urin und bekommt deswegen Spezialfutter.

Vorgeschichte:
Sie wurde wegen schlechter Haltung beschlagnahmt. Mehr wissen wir über ihr Vorleben nicht.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Ruhiger Haushalt, wo eine Frau ihre Bezugsperson ist. Sie wird sich aber auch noch an einen Mann im Haushalt gewöhnen. Ihre zukünftigen Halter sollten akzeptieren, dass Diana nicht die grosse „Wander-Maus“ ist und liebe nur kürzere Spaziergänge machen möchte. Als Begleiterin in ein ruhiges Büro wäre Diana sicher auch geeignet, da sie gerne bei ihren Menschen ist.

Athos:

Athos Schäferhund (braun-schwarz)

Rasse: Deutscher Schäferhund
Alter / Geschlecht: 28.01.2018 / männlich

Narvik:

Narvik Husky (grau-braun-weiss)

Rasse: Siberian Husky
Alter / Geschlecht: Ca. 26.06.18 / männlich
Im Tierheim seit: 21.09.18

Charakter:
Ein, für sein Alter, schon sehr selbstsicherer Hund, der furchtlos durchs Leben geht. Er zeigt bisher keine Ängste und findet unterwegs alles sehr spannend und will auch immer Neues Kennenlernen. Fremde Hunde werden im ersten Augenblick schon mal angebellt aber dann beruhigt er sich auch wieder. Katzen bellt er auch schon mal an, da er diese in seinem bisherigen jungen Leben noch nicht kennen gelernt hat. Vögel möchte er schon gerne hinterher jagen. Wie es für die meisten Huskys üblich ist, wird er sicher noch einen ausgeprägten Jagdtrieb entwickeln. Husky’s brauchen viel körperliche Auslastung, sei es am Hundeschlitten, Scooter oder Velo. Es sollte aber auch nicht vergessen werden, dass Narvik noch einiges an Erziehung braucht. Er ist aber mit Eifer dabei, Neues zu lernen.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Menschen, die einen aktiven und lauffreudigen Hund möchten, der bei Wind und Wetter gerne hinaus geht. Ideal wäre es, wenn man schon Erfahrung mit Huskys hat. Da Narvik schon genau weiss, was er will, braucht es sehr konsequente Halter, die ihm noch das Hunde-ABC beibringen. Kinder im Haushalt sollten schon älter sein, da er doch schon etwas grob beim spielen sein kann.

Zita:

Zita EHK (tiger-weiss)

Rasse: Hauskatze
Alter / Geschlecht: Ca. 10.08.2017/ Weiblich, Kastriert
Im Tierheim seit: 20.03.2018

Charakter:
Zita ist eine sehr liebe und verschmuste Dame. Wenn es ihr zu viel wird oder sie keine Lust hat, zieht sie sich zurück. Mit Artgenossen versteht sich Zita bedingt. Sie währe bestimmt wohler als Einzelkatze. Dem alter entsprechend spielt Zita ab und dann auch noch sehr gerne.

Vorgeschichte:
Wurde in einem sehr schlechten Zustand und hoch Trächtig aufgefunden (heute ist sie jedoch wieder Kern-gesund).

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Für Zita suchen wir ein Zuhause ohne Kleinkinder, da ihr dies zu viel währe. Grössere Kinder sollten jedoch für sie kein Problem sein. Andere Katzen sollte es im selben Haushalt keine haben. Nach Eingewöhnung braucht sie freien Auslauf durch ein Katzentor.

Irini und Inoush:

Irini EHK (tiger-weiss)
Inoush EHK (tiger-weiss)

Rasse: Hauskatzen
Alter / Geschlecht: Beide 11.05.2018/ Weiblich und Männlich unkastriert (noch zu jung)
Im Tierheim seit Geburt: 11.05.2018

Charakter:
Irini ist eine sehr sensible Dame, die schnell gestresst ist. Sonst ist sie aber sehr lieb und verschmust, jedoch nur wenn sie will. Inoush ist ein sehr frecher, lieber und verschmuster Kater. Beide sind dem alter entsprechend noch sehr verspielt und haben noch viel Unsinn im Kopf.

Vorgeschichte:
Sind im Tierheim geboren (Babys von Zita)

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Für Irini und Inoush suchen wir zusammen ein Zuhause ohne Kleinkinder, da Irini sonst zu gestresst währe. Grössere Kinder sollten jedoch für beide kein Problem sein. Mit Artgenossen verstehen sich beide super und können deshalb auch zu anderen Katzen platziert werden. Nach Eingewöhnung brauchen beide freien Auslauf durch ein Katzentor.

Füchsli:

Füchsli EHK (rot-tiger)

Rasse: Hauskatze
Alter / Geschlecht: 01.05.2011/ Männlich, Kastriert
Im Tierheim seit: 18.09.2018

Charakter:
Füchsli ist anfangs vorsichtig und zurückhaltend. Wenn er sich aber eingelebt hat, ist er lieb und verschmust. Füchsli ist ein sehr sensibler Kater und schnell gestresst. Da er Diabetes hat, braucht er regelmässig Medikamente und mehrmals täglich Futter.

Vorgeschichte:
War unsauber

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Für Füchsli suchen wir ein Zuhause bei jemandem mit viel Zeit (max. 50% Berufstätig). Kinder, andere Katzen und Hunde sollte es im neuen Zuhause keine haben. Füchsli benötigt 2x täglich immer zur selben Zeit eine Insulin Spritze und einen Futterplan der genau eingehalten werden muss. Da Füchsli keine «gesunde» Katze ist, suchen wir für ihn einen Pflegeplatz. Füchsli ist eine Wohnungskatze, braucht aber zwingend einen Balkon, wo er regelmässig an die frische Luft kann.

Verschiedene junge Büsis:

Jungkatze (schwarz-weiss)
Jungkatze (schwarz)
Jungkatze (tiger schwarz-weiss)

Rasse: Hauskatze
Alter / Geschlecht: Mai 2018 / Geschl. verschieden, unkastriert
Im Tierheim seit: Ca. 13.06.2018

Charakter:
Verschieden...die meisten lieb und verschmust, jedoch etwas schreckhaft

Vorgeschichte:
Von einem Bauernhof

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Die Jungen Büsis suchen alle ein Zuhause mit freiem Auslauf durch ein Katzentor. Alle sind sehr sozial mit Artgenossen und werden deshalb nicht als Einzelkatzen vermittelt, es sei denn, jemand ist mehr als 50% Zuhause (nicht alle Büsis). Für weitere Infos bitte beim Tierheim Oberbottigen melden.

Chinchillas:

Chinchillas

Namen: Chef (grau), Snoopy (s/w) und Coco (s/w)
Alter / Geschlecht: alle 01.07.2008 / alle weiblich
Im Tierheim seit: Juli 2018

Charakter:
Alle drei sind Arttypisch dem Menschen gegenüber zurückhaltend. „Chef“ ist etwas neugieriger als ihre beiden Schwestern.

Vorgeschichte:
Die drei Chinchillas sind abgegeben worden wegen Umzug der Vorbesitzer.

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Die tiergerechte Haltung von den nachtaktiven Chinchillas ist anspruchsvoll. Sie benötigen einen grossen Lebensraum. Ihr Grundfutter besteht aus Heu und speziellem Chinchilla – Futter. Nagematerial wie z.B. ungespritzte Obst-, Buchen – oder Haseläste müssen immer vorhanden sein. Die Lebenserwartung von Chinchillas beträgt 18 -22 Jahre, sie bleiben scheu, und lassen sich nicht gerne anfassen oder herumtragen.

3 Zebrafinken und 5 Kanarienvögel:

Alter / Geschlecht: Zebrafinken: 2012 / alle männlich Kanarienvögel: Tiere verschiedenen Alters / weiblich & männlich
Im Tierheim seit: 2017/2018

Charakter:
Arttypisch dem Menschen gegenüber scheu.

Vorgeschichte:
Verzichts – und Findeltiere

Anforderungen an die zukünftigen HalterInnen:
Wir geben die Vögel nur mindestens zu zweit – oder einzeln zu Artgenossen, in grosse, gut strukturierte Volieren ab.

    #Tiervermittlung#Tiere#Tierheim#Tierisch