TierischTiervermittlungIshani

Ishani

Publiziert am Di 5. Feb 2019 14:01 Uhr
Ishani

Rasse / Alter / Geschlecht: Mischling / 25.11.2014 weiblich kastriert

Charakter:
Ishani ist eine aktive, sehr sensible Hündin. Bei ihr vertrauten Menschen ist sie sehr anhänglich und fröhlich. Vor fremden Menschen hat sie Angst und möchte am liebsten einen grossen Bogen um diese machen. Es braucht einige Zeit, bis sie sich öffnet. Ishani liebt es zu rennen oder ihre Nase einzusetzen. Sie ist sehr aufmerksam, da sie aber jede Regung und jedes Geräusch in ihrer Nähe wahrnimmt, ist sie auch sehr schnell abgelenkt. Mit ihr wird schon seit längerem trainiert im Tierheim, sie hat schon viel dazu gelernt und zeigt sich gelehrig und motiviert. Ab und zu hat sie Phasen, wo sie sehr selbstständig agiert, daran sollte weiter gearbeitet werden. Mit Artgenossen ist sie nur bedingt verträglich. Bei fremden Hundebegegnungen unterwegs muss man sie richtig führen, sonst zeigt sie Leinenaggression. Man kann mit ihr aber zusammen mit anderen Hunden spazieren gehen, da ist sie freundlich und würde manchmal auch gerne spielen. Wir möchten sie am liebsten als Einzelhund vermitteln. Wenn es im neuen Zuhause Katzen hat, sollten diese sicher hundegewöhnt sein und diesen gegenüber sehr selbstbewusst. Wenn sie Angst haben oder immer davon rennen, jagt sie die Katzen. Alleine Zuhause bleiben kann sie nur nach einer längeren Eingewöhnungsphase, sie findet es aber nicht so toll. Für Ishani suchen wir ein ruhiges Zuhause bei sehr hundeerfahrenen Menschen. Sehr sportlich sollten sie sein. Ishani wäre sehr gut geeignet zum Mitnehmen zum Joggen oder Velo fahren. Da sie sehr gerne mit der Nase arbeitet, wären als Auslastung Fährtenarbeit oder Mantrailen ideal für sie. Kinder sollte es keine haben. Sie wird nur in eine ländliche Region vermittelt, da sie mit viel Menschen und Trubel überfordert ist. Im Wald oder in ruhigen Gegenden blüht sie richtig auf, ist ausgelassen und aufgeweckt. Es wäre sehr wichtig, dass die neuen Halter weiter mit Ishani trainieren und an ihrer Unsicherheit arbeiten. Der Besuch einer Hundeschule, die sich auskennt mit ängstlichen Hunden, ist Übernahmebedingung. Ishani hat Jagdtrieb. Mit ihr wird im Moment regelmässig an Lernspaziergängen teilgenommen, wo sie sehr gut mitmacht.

Vorgeschichte:
Ishani wurde im Tierheim abgegeben, da sie sich nicht mehr mit der Hündin im gleichen Haushalt verstanden hat.

Im Tierheim seit: 08.09.2015

Anforderungen: Viel Hundeerfahrung, sehr aktive Leute, ruhiges Zuhause