SwissDinnerRezepteLammrückenfilet von Kevin

Lammrückenfilet von Kevin

9. Jun 2018
Publiziert am Do 20. Sep 2018 12:43 Uhr
© SwissDinner
- Lammrückenfilet

VORSPEISE: LACHS-AVOCADO-TATAR MIT SESAMDRESSING UND SELBSTGEMACHTEM BROT

© SwissDinner
- Lachs-Avocado-Tatar
  • 500 g Lachsfilet 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Sojasause
  • 5 EL Mayonnaise 2 EL Zucker
  • 2 EL Sesamsamen
  • 300 ml warmes Wasser 380 g Weissmehl
  • 10 g Hefe
  • Koriander
  • 1 Avocado

Für die Sesamsause Mayonnaise, Sesamöl, Reisessig, Zucker, Sojasause und die Sesamsamen vermischen. Für das Brot die 10 g Hefe in dem lauwarmen Wasser vermischen und danach das Mehl unterrühren. Mit Salz und Koriander nach Bedarf abschmecken. Zum Schluss den Lachs in Würfel schneiden, mit der Sesamsause vermischen und mit dem warmen Brot servieren. Mit Avocado-Streifen dekorieren.

HAUPTGANG: LAMMRÜCKENFILET AN GEMÜSE-SPAGHETTI UND SOMMERRISOTTO

© SwissDinner
- Lammrückenfilet
  • 600 g Lammfilet
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Weisswein
  • Risottoreis
  • Bouillon
  • 300 g Cherry-Tomaten
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zitrone
  • 100 g Crème fraîche
  • Gemüse nach Belieben für die Gemüsespaghetti Salz
  • Pfeffer

Für das Sommerrisotto einen normalen Risotto vorbereiten. Zwiebel und Knoblauch in Öl anbraten. Danach den Reis hinzugeben und für 1 Minute rühren. Den Reis mit Weisswein ablöschen. Wieder für 1 Minute rühren bis der Alkohol verdampft ist. Mit Bouillon ablöschen und aufkochen lassen. Den Reis in der Bouillon ziehen lassen bis der Reis fast durch ist. Herd herunterdrehen und die halbierten Cherry-Tomaten, Basilikum, Crème fraîche und die Zesten einer ganzen Zitrone hinzugeben und unterrühren.

Lammfilet in der Pfanne anbraten.

Gemüsespaghetti können mit unterschiedlichem Gemüse gekocht worden. Das Gemüse mit einem Sparschäler bearbeiten. Dadurch erhält man lange dünne Gemüsestreifen. Diese je nach Belieben kochen.

DESSERT: DREIERLEI: CHEESECAKE-SCHNITTE, HEIDELBEER-RAFFAELLO-CRÈME IM GLAS, SCHOKOLADENDATTELN

© SwissDinner
- Dreierlei

Heidelbeer-Raffaello-Crème

  • 250 g Heidelbeere
  • 300 g Magerquark
  • 200 g Mascarpone
  • 250 g Schlagrahm
  • 15 Raffaello
  • 20 g Kokosnuss-Splitter 20 g Zucker

Magerquark, Mascarpone, Zucker und Kokosnuss-Splitter verrühren. 8 Raffaello zerkleinern und runter mischen. Schlagrahm unter die Masse heben. Heidelbeere mit einem Mixer zerkleinern und mit Zucker ein wenig süssen. Die Creme und die Heidelbeer-Mixtur schichtweise in einem Glas anrichten. Mit einem Raffaelo und ganzen Heidelbeeren anrichten.

Schokodatteln

  • 100 g braune Schokolade Datteln
  • Nüsse

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Entkernte Datteln mit einer Nuss füllen (nach Wahl mit Marzipan die Nuss ummanteln) und zur Hälfte in die Schokolade tunken.

Cheesecake-Schnitte

  • 150 g Butterkekse
  • 25 g Zucker
  • 75 g Butter, zerlassen TL Zimt

Für die Füllung

  • 450 g Frischkäse
  • 200 g Mascarpone 140 g Zucker
  • 2 Pack Vanillezucker 15 g Speisestärke
  • 4 Eier
  • Zitronenschale
  • 15 ml Zitronensaft
  • 1 Prise Salz

Keksbrösel mit Zucker, Zimt und Butter vermischen und in einer Kuchenform (26er Springform) verteilen. Alles gut andrücken und ca. 10 Minuten bei 175°C Umluft backen.

Den Frischkäse mit Zucker und Vanillezucker verrühren, bis sich der Zucker löst. Mascarpone und Speisestärke unterrühren. Nach und nach Eier, Zitronenschale, Zitronensaft und Salz zufügen. Crème auf den Keksboden verteilen. 50-60 Minuten bei 175°C Umluft backen.

    #Lamm#Lachs#Tatar#Cheesecake
© SwissDinner