OstschweizSt. GallenSaint City Orchestra will härter klingen

Saint City Orchestra will härter klingen

E-Gitarrist gesucht
Saint City Orchestra, die wilden Irish Punker aus St.Gallen, wollen ihren Songs noch einen draufsetzen. Für mehr Rock’n’Roll sucht die Band einen E-Gitarristen.
Publiziert am Mo 2. Mär 2020 19:29 Uhr
© pd
- saint city orchestra

Mandoline, Akkordeon, Geige, Bass, Cajon und raue Stimmen: Die St.Galler Band Saint City Orchestra begeistert das Publikum mit mitreissendem Irish Rock. Nun will die Band noch mehr Power in ihrer Musik und sucht dafür einen E-Gitarristen.

«Brauchen mehr Rock’n’Roll»

Die Entstehung des Saint City Orchestra ist eigentlich dem Zufall geschuldet. Bei einem bierseligen Besuch eines FCSG-Spiels trafen die Musiker auf den Organisator der Irish Rocknight und sagten spontan für einen Gig zu. Seit der turbulenten Bandgründung 2013 ist einige Zeit vergangen und jetzt wollen die St.Galler neue Wege gehen. «Abgesehen vom Bass waren wir bis jetzt eigentlich nur akustisch unterwegs», sagt Sänger Sandro Schmid. «Für einige Festivals braucht es aber eine grössere Portion Rock’n’Roll. Ein E-Gitarrist wäre dafür perfekt.»

Werbung

@ FM1Today

Schon viele Bewerbungen erhalten

Die Band hat deshalb auf Social Media einen Aufruf gestartet und die Antworten kamen prompt. «Wir haben sehr viele Bewerbungen erhalten. Mit einigen E-Gitarristen haben wir uns schon getroffen und fleissig geübt», sagt Schmid. Den Bandmitgliedern sei es wichtig, dass der neue E-Gitarrist sowohl musikalisch als auch menschlich zur Band passt. «Man verbringt bei den Auftritten sehr viel Zeit zusammen. Deshalb ist es wichtig, die Bewerber persönlich kennenzulernen.»

Wird E–Gitarrist ein neues Bandmitglied?

Findet Saint City Orchestra einen passenden E-Gitarristen, könnte es sein, dass dieser bei bis zu 70 Shows mitspielt und auch auf dem neuen Album zum Zug kommt. Ob der E-Gitarrist auch in die Band aufgenommen wird, sei noch nicht klar. «Es könnte sein, dass er einfach als Gastmusiker bei uns spielt. Das wird sich alles noch zeigen.»

Neues Album im Entstehen

Zeigen wird sich auch, wann dieses Jahr das neue Album von Saint City Orchestra rauskommt. Geplant ist, dass die ersten Singles im Sommer erscheinen. «Wir haben uns vor gut einem Monat in einer Alphütte verbarrikadiert und gut sieben Songs abgeschlossen», sagt Sandro Schmid. «Die Songs sind jetzt in Bearbeitung. Wenn alles gut kommt, machen wir auf diesem Weg weiter.» Vom Stil her bleibt Saint City Orchestra dem Irish Punkrock treu. Gut möglich aber, dass dieser bald noch härter klingt.

    #Musik
© FM1Today